Dankers: Nachhaltiges Bauen

Brauchen Sie schnell projektunterstützung? 0031 88 - 0121727 NL.jpg UK.jpg

Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Bauen bedeutet, dass Häuser, Gebäude und andere Bauwerke mit Respekt für Mensch und Umwelt entwickelt und genutzt werden. Es geht beim nachhaltigen Bauen nicht nur um Energieeinsparung in Häusern und Gebäuden, sondern zum Beispiel auch um die Verwendung nachhaltiger Materialien, die verantwortungsvolle Nutzung von Wasser und den sparsamen Umgang mit bestimmten Baumaterialien, deren Vorrat nicht unerschöpflich ist.

INNOVATION DURCH NACHHALTIGES BAUEN

Nachhaltiges Bauen setzt bei Innovation und Produktentwicklung an. Produkte, die mittlerweile standardmäßig verwendet werden, wurden aus dem nachhaltigen Denken heraus entwickelt. Zum Beispiel Farbe auf Wasserbasis und sogenannte „High Solid“-Farben mit weniger schädlichen Stoffen. Die Schaffung von Bewusstsein ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des nachhaltigen Bauens. Die Einführung einheitlicher Energielabel leistet hier einen wichtigen Beitrag. Auch im Bereich Energieeinsparung geht es um Innovation. Dank der gesetzlichen Bestimmungen hat die Industrie unter anderem sparsame Hochleistungsheizkessel und Lüftungssysteme entwickelt. Außerdem wird durch den Einsatz von Wärmepumpen, Solarboilern und -modulen immer mehr nachhaltige Energie genutzt.

PRAKTISCHE ANWENDUNG

Nachhaltiges Bauen heißt, sich beim Bauen Nachhaltigkeit als Ziel zu setzen. In der Entwurfs-, Bau-, Nutzungs- und Abrissphase achten wir so weit wie irgend möglich auf Nachhaltigkeit. Dabei sind insbesondere die folgenden Aspekte von Bedeutung: Einsparung von Energie, Materialien und Wasser. In vielen Fällen gibt es bei diesen Basiselementen noch viel Spielraum zum Sparen. Außerdem legen wir großen Wert auf die Schaffung eines gesunden Gebäudeinneren, bei dem wenig Belästigung durch Licht und Lärm entsteht. Wichtig ist zudem, dass keine Verschmutzung auftritt, wie zum Beispiel durch den Ausstoß von CO2,, und Materialien so weit wie möglich wiederverwendet werden.

NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Bei Nachhaltigkeit dreht sich alles um die Knappheit der Ressourcen, mit denen Wohlstand geschaffen wird, sowohl in der Gegenwart als auch in der Zukunft. Die Oberfläche der Erde ist endlich; Rohstoffe können eines Tages erschöpft sein; und die Aufnahmekapazität der Atmosphäre und unserer natürlichen Umgebung ist begrenzt.